Dario Cologna hat erstmals den Gesamtweltcup gewonnen.

Der 23-jährige Schweizer setzte sich beim Weltcup-Finale in Falun im Jagdrennen über 15 Kilometer vor dem Franzosen Vincent Vittoz (0:41,3 Minuten zurück) und dem Russen Alexander Legkow (1:05,4) durch.

Der Sieger der Tour de Ski holte sich die große Kristallkugel vor Petter Northug aus Norwegen.

Tobias Angerer war als Vierter in das Rennen gegangen, letztlich jedoch kraftlos auf Platz sieben gelandet. Zweitbester Deutscher wurde Rene Sommerfeldt knapp vor Jens Filbrich auf Rang 22.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel