Der Ski-Weltverband FIS hat die Aufnahme eines Teamwettbewerbes für Skispringerinnen in das Programm der Nordischen Ski-WM 2011 in Oslo abgelehnt. Dafür gibt es ein Teamspringen der Männer von der Normalschanze neben der Konkurrenz von der Großschanze.

Die Ablehnung wurde mit einer "noch nicht ausreichenden Entwicklung" des Sports begründet, dabei seien Anzahl und Leistungsfähigkeit berücksichtigt worden.

Bei den Titelkämpfen in Liberec im Februar hatte die WM-Premiere im Damen-Skispringen stattgefunden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel