Vizeweltmeisterin Ulrike Gräßler hat bei den deutschen Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen souverän den Premierentitel bei den Skispringerinnen gewonnen. Die Topfavoritin erhielt 222,0 Punkte für Sprünge auf 79 und 80 Meter.

Platz zwei belegte Carina Vogt (210,5) vor Ramona Straub (202,0. Die Frauen durften erstmals mit im Programm der nationalen Titelkämpfe der Männer springen.

"So einen Titel nimmt man doch gerne mit. Ich war bislang nur 2003 mal deutsche Meisterin", sagte Gräßler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel