Die Qualifikation zum Einzelwettbewerb der Skispringer beim Weltcup-Auftakt in Kuusamo ist wegen zu starken Rückenwindes verlegt worden.

Die Qualifikation soll nun am Freitag (15.30 Uhr) vor dem Teamspringen stattfinden. Der fünfmalige Weltmeister Janne Ahonen hatte vor der Absage ein beeindruckendes Comeback nach einem Jahr Pause gefeiert.

Als zweiter Springer war der Finne bei 132,5 m gelandet und hatte bis zum Abbruch nach 59 von 78 Startern das Klassement angeführt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel