Wegen Schneeproblemen droht dem Weltcup der Skispringer und Kombinierer am 12. und 13. Dezember im tschechischen Harrachov die Absage.

Im Harrachov im Riesengebirge wird es am Donnerstag eine Schneekontrolle geben, die aller Voraussicht nach negativ ausfallen wird. Als möglicher Ersatzausrichter ist Strbske Pleso in der Slowakei im Gespräch.

Bereits der Weltcup am kommenden Wochenende wurde wegen der Schneeprobleme innerhalb Norwegens von Trondheim nach Lillehammer verlegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel