Maximillian Mechler aus Isny hat das Skispringen im FIS-Continental Cup in Engelberg gewonnen.

Der Allgäuer erhielt für Weiten auf 137 und 127 Meter 252,7 Punkte.

Der Österreicher Markus Eggenhofer belegte den zweiten Platz (244,6 Punkte/127,5 und 132 Meter) vor dem Norweger Anders Badal (241,8/126 und 132,5).

Als zweitbester deutscher Springer landete Tobias Bogler aus Berchtesgaden mit 227,1 Punkten (127,5 und124,5 Meter) auf dem elften Platz vor Felix Schoft aus Partenkirchen(223,6/125 und 124,5).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel