Gregor Schlierenzauer hat das Neujahrsspringen der 58. Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkrichen gewonnen. Der Österreicher siegte mit 277,7 Punkten vor seinem Landsmann Wolfgang Loitzl (272,5).

Platz drei belegte der Schweizer Simon Ammann, der mit 143,5 Metern einen Schanzenrekord gesprungen war. In der Tournee-Gesamtwertung bleibt der viertplatzierte Oberstdorf-Sieger Andreas Kofler in Führung.

Bester der einmal mehr enttäuschenden Deutschen war war wie schon in Oberstdorf Newcomer Pascal Bodmer mit 243,6 Punkten auf Platz 16.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel