Die 17 Jahre alte Skispringerin Carina Vogt ist beim Continentalcup in Schönwald überraschend auf Platz zwei geflogen.

Das Talent erhielt 229,0 Punkte für Sprünge auf 88 und 94 Meter und musste sich nur der erneut überragenden Österreicherin Daniela Iraschko geschlagen geben. Juliane Seyfarth wurde Vierte vor Vizeweltmeisterin Ulrike Gräßler.

In der Gesamtwertung des Continentalcups führt Iraschko nach sechs Siegen in neun Springen mit 784 Punkten, Gräßler ist mit 597 Zählern Dritte. Die nächsten Springen finden am Wochenende statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel