Die deutschen "Adler" haben auch beim ersten Skifliegen der Saison nicht überzeugt.

Beim zweiten Weltcup-Sieg des Slowenen Robert Kranjec am Kulm im österreichischen Bad Mitterndorf war Michael Uhrmann mit Flügen auf 182,5 und 177 Meter als 14. noch der beste der vier Deutschen.

Michael Neumayer (175,5+173,5), der mit 227,5 Metern den deutschen Rekord hält, belegte Platz 18. Pascal Bodmer (168,5+173,5) kam nicht über den 21. Platz hinaus. Und auch Andreas Wank (Oberhof/165+156,5) konnte die Erwartungen als 30. kaum erfüllen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel