Sven Hannawald sorgt sich um seinen einstigen Teamkollegen Martin Schmitt.

"Martin wiegt mindestens drei Kilo zu wenig", sagte der frühere Skispringer der "Bunte". Schmitt durchlaufe gerade "eine schwierige Zeit". Der Vizeweltmeister muss derzeit im Weltcup pausieren.

"Er hat jetzt zum Glück gemerkt, dass er wohl ein Gewichtsproblem hat und deshalb am Erschöpfungssyndrom leidet. Er macht daraus kein Geheimnis, dass finde ich gut", sagte Hannawald.

Er selbst war in seiner aktiven Zeit an der Grenze zur Magersucht gewandelt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel