Mit 100.000 Euro Prämie lockt im kommenden Februar erstmals eine Teamtour die weltbesten Skispringer nach Deutschland. Die fünf Wettbewerbe in Willingen (7./8. Februar), Klingenthal (11. Februar) und Oberstdorf (14./15. Februar) gelten als Generalprobe für die WM in Liberec.

"Wir wollen mit der Tour langfristig dem Teamgedanken bei den Skispringern Rechnung tragen und zugleich unseren starken Veranstaltern in Deutschland attraktive Wettbewerbe anbieten", sagte FIS-Renndirektor Walter Hofer am Rande des Sommer-Grand-Prix in Klingenthal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel