Einen Tag nach seinem Sieg auf der Normalschanze in Villach hat Gregor Schlierenzauer auch auf der Großschanze in Bischofshofen die österreichische Meisterschaft im Skispringen geholt.

Er siegte mit Weiten von 143 und 138 Metern vor Martin Koch (134,5 und 143,5 m) und Andreas Kofler (134 und 133,5 m). Weltcup-Gesamtsieger Thomas Morgenstern folgte erst auf Platz sechs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel