Angeführt von Michael Neumayer haben sich vier deutsche Skispringer für den Weltcup-Auftakt im finnischen Kuusamo qualifiziert.

Neben Neumayer, der mit 138 m auf Platz vier flog, lösten Severin Freund, Martin Schmitt und Maximilian Mechler das Ticket für den Wettkampf am Nachmittag. Die zehn besten Springer des vergangenen Jahres waren bereits qualifiziert.

Michael Uhrmann und Pascal Bodmer verpassten auf den Plätzen 42 und 43 die besten 40 knapp. Bodmer war im vergangenen Jahr in Kuusamo noch auf Platz zwei gesprungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel