Der Qualifikationsdurchgang für das vierte Weltcup-Skispringen im tschechischen Harrchov ist am Freitag wegen starken Windes abgesagt worden.

Zuvor musste auch das Training ausfallen. Über den neuen Zeitplan berät die Jury in einem Meeting am Samstagmorgen um 7.30 Uhr. Der erste Durchgang soll um 16.00 Uhr beginnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel