Das im tschechischen Harrachov ausgefallene Weltcup-Skispringen wird am 23. Januar ab 15.00 Uhr im polnischen Zakopane nachgeholt. Dies gab der Ski-Weltverband FIS bekannt.

Damit werden in dem Wintersportort in der Hohen Tatra nun drei Wettbewerbe ausgetragen.

In Harrachov waren in der vergangenen Woche die beiden geplanten Konkurrenzen wegen starken Schneefalls und Windböen abgesagt worden. Ein Springen wurde bereits am Freitag in Engelberg/Schweiz nachgeholt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel