Vorzeitiges Geburtstagsgeschenk für Martin Schmitt: Bundestrainer Werner Schuster hat den viermaligen Weltmeister für das Team-Springen am Samstag in Willingen nominiert.

Neben Schmitt, der Samstag 33 Jahre alt wird, gehen Michael Neumayer sowie erwartungsgemäß Severin Freund und Michael Uhrmann beim Auftakt der Team-Tour ins Rennen.

Schmitt erhielt den Vorzug vor Pascal Bodmer und Stephan Hocke. Die Nominierung könnte bereits ein Fingerzeig in Richtung WM sein: Alle drei kämpfen noch um ein Ticket für die Titelkämpfe in Oslo (23. Februar bis 6. März).

Schuster will sein WM-Team Ende kommender Woche bekannt geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel