Martin Schmitt wird seine Skisprung-Karriere wohl vor den Olympischen Winterspielen 2014 beenden.

"Ich plane realistisch nicht bis Sotschi", sagte der viermalige Weltmeister wenige Tage nach seinem 33. Geburtstag im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Einen genauen Zeitpunkt für das Ende der Laufbahn hat Schmitt aber noch nicht ins Auge gefasst: "Ich werde auf jeden Fall nächstes Jahr springen - und dann sehe ich weiter."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel