Die deutschen Skispringer gehen am Nachmittag mit Michael Neumayer (Berchtesgaden) in das Mannschaftsspringen von der Normalschanze.

Der Team-Olympiazweite erhielt den Vorzug vor Pascal Bodmer (Meßstetten), der im Einzelwettbewerb nur auf Platz 44 gelandet war und als einziger Deutscher das Finale verpasst hatte.

Bundestrainer Werner Schuster vertraut zudem wie erwartet auf Martin Schmitt (Furtwangen), Severin Freund und Michael Uhrmann (beide Rastbüchl).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel