Der Slowene Robert Kranjec hat mit einem Sprung auf 228,5 Meter (221,2 Punkte) die Qualifikation für das Skifliegen im slowenischen Planica gewonnen.

Bester Deutscher war der vorqualifizierte Severin Freund mit einem Sprung auf 208,5 Meter.

Martin Schmitt (180,5 Punkte), Michael Neumayer (176,7) und Maximilian Mechler aus Isny (165,9) erreichten den Wettkampf am Freitag auf den Rängen 14, 17 und 28. Nicht dabei sind Richard Freitag (33.) und Stephan Hocke (42.).

Zuvor waren im Training Pascal Bodmer und der Japaner Fumihisa Yumoto schwer gestürzt. In der Qualifikation stürzte zudem Yumotos Teamkollege Noriaki Kasai. Der Routinier prellte sich den rechten Oberschenkel und zog sich eine Risswunde am rechten Ellbogen zu, die genäht werden musste.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel