Martin Schmitt hat kurzfristig seinen Start beim Skiflug-Weltcup in Planica abgesagt.

Der 33-Jährige verzichtet aus Sicherheitsgründen auf die drei letzten Saisonwettbewerbe. "Das Springen auf der Schanze hier ist schwierig. Da war ein Stück Unsicherheit vorhanden, daher lasse ich es lieber", sagte Schmitt.

Erst am Donnerstag hatte sich Teamkollege Pascal Bodmer bei einem Sturz im Training eine Luxation der linken Schulter und eine "Ausrissfraktur am Fortsatz des Schulterkopfes" zugezogen. Zuvor hatten sich auch der Japaner Fumihisa Yumoto Noriaki Kasai verletzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel