Dem Bob- und Skeleton-Weltcup in Cesana droht wegen eines heftigen Wintereinbruchs eine Verlegung.

An der Olympiabahn von 2006 war über Nacht fast zwei Meter Schnee gefallen, weswegen das Training der Bob- und Skeleton-Piloten wurde abgesagt. Ob das Training am Mittwoch stattfinden kann, ist derzeit mehr als fraglich.

"Wir warten noch ab. Sollte es so weiterschneien, müsste der Weltcup wohl verschoben werden", sagte Weltverbands-Sprecherin Leta Joos. In Cesana soll von Freitag bis Sonntag der letzte Weltcup des Jahres stattfinden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel