Skispringerin Ulrike Gräßler hat beim dritten Continentalcup des Winters in Vancouver den zweiten Platz belegt.

Nach den beiden Siegen von Anna Häfele in Park City im US-Bundesstaat Utah verfehlte die 21-Jährige auf der Olympiaschanze für 2010 in Whistler einen erneuten deutschen Sieg nur um 3,0 Punkte.

Die Slowenin Maja Vtic (243,5 Punkte/99+102 Meter) gewann vor Gräßler (240,5/100+100,5). Die 19-jährige Häfele (227,5/95+96,5) wurde Fünfte.

Die Gesamtwertung führt jetzt Häfele mit 245 Punkten vor Gräßler (185) an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel