Anna Häfele hat auf der Olympiaschanze für Vancouver 2010 ihren dritten Saisonsieg im vierten Continentalcup-Wettbewerb gefeiert.

In der wegen des starken Windes mit nur einem Durchgang ausgetragenen Konkurrenz sprang die 19-Jährige 104,5 Meter und war mit 129,5 Punkten um 3,0 Punkte besser als die Norwegerin Anette Sagen mit 103,5 Metern.

Ulrike Gräßler wurde Dritte, Juliane Seyfarth Fünfte. In der Gesamtwertung führt Häfele vor Gräßler und Sagen. "Ich habe einen Lauf", sagte Häfele, räumte aber "nicht ganz faire" Bedingungen ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel