Gregor Schlierenzauer hat die Generalprobe zur Vier-Schanzen-Tournee gewonnen. Der Skiflug-Weltmeister aus Österreich landete zwei Mal bei 133,5 m und gewann das Weltcup-Springen in Engelberg mit 264,1 Punkten vor seinem Landsmann Wolfgang Loitzl mit 262,4. Dritter wurde der Schweizer Gesamt-Weltcup-Spitzenreiter Simon Ammann.

Bester Deutscher war der vierfache Weltmeister Martin Schmitt auf Rang vier.

Michael Uhrmann wurde Zehnter, Stephan Hocke 21. Michael Neumayer musste sich mit Platz 24 begnügen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel