Skispringer Stephan Hocke vom WSV Schmiedefeld fällt für die ersten Saisonwettkämpfe ab Ende November aus.

Der Team-Olympiasieger von 2002 hatte sich nach einem Bericht der Tageszeitung "Freies Wort Suhl" kürzlich eine Lungenentzündung zugezogen und muss immer noch Antibiotika einnehmen. Der 28-Jährige wird voraussichtlich bis Jahresende ausfallen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel