Maximal rund 110.000 Euro an Prämien kann der Sieger der 57. Vier-Schanzen-Tournee einsacken. Er müsste dafür den Rekord von Sven Hannawald einstellen und die vier Springen gewinnen.

Der Sieger eines Springens erhält 30.000 Schweizer Franken (ca. 20.000 Euro); der Gesamtsieger einen Geländewagen im Wert von 29.900 Euro.

Ein deutscher Gesamtsieger würde nicht an Hannawalds Prämie herankommen, da der Deutsche Ski-Verband keine Extra-Prämien mehr zahlt. Damals gab es 25.000 Euro pro Etappen- plus 50.000 für den Gesamtsieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel