Der Deutsche Ski-Verband (DSV) ist hoch zufrieden mit der Arbeit von Werner Schuster und hat dem Bundestrainer vor Beginn der 57. Vier-Schanzen-Tournee eine Job-Garantie gegeben.

"Werner Schuster hat die natürliche Führungs-Autorität, er ist unzweifelhaft der Chef. Das ist die Ideal-Konstellation, deshalb bekommt er alle Zeit und unser volles Vertrauen für die nächsten Jahre", lobt DSV-Präsident Alfons Hörmann den Skisprung-Coach.

Der im Frühjahr als Nachfolger von Peter Rohwein verpflichtete Österreicher besitzt einen Vertrag bis 2011.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel