Die Weltcups im Skispringen der Frauen am Freitag und in der Nordischen Kombination am Wochenende in Schonach sind abgesagt worden. Grund für die Absage durch den Internationalen Skiverband FIS sind Regen und warme Temperaturen.

Als Ersatzort für das Skispringen ist Hinterzarten im Gespräch. Eine Entscheidung soll bis spätestens Mittwoch bekannt gegeben werden. Bereits am Dienstag will die FIS entscheiden, ob die Kombinierer an einem anderen deutschen Ort starten können.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel