Martin Schmitt liegt nach dem ersten Durchgang des Neujahrsspringens auf Platz drei. Der viermalige Weltmeister erhielt für einen Flug auf 135 Meter die Note von 134,5 Punkten.

In Führung auf der 2. Station der 57. Vierschanzentournee liegt Oberstdorf-Sieger Simon Ammann (Schweiz) mit 143,0 Punkten für die Bestweite von 140 Metern. Zweiter ist der Österreicher Wolfgang Loitzl mit 135,6 Zählern.

Michael Uhrmann (Rastbüchl/126,5 Meter) liegt auf Platz 13, Michael Neumayer (Berchtesgaden/127,5) ist 14., Stephan Hocke (Schmiedefeld/125,5) 19.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel