Der für Mittwochabend geplante Weltcup der Skispringer in Klingenthal musste abgesagt werden.

Starke Sturmböen machten eine Durchführung unmöglich. Dies gaben die Organisatoren am Mittag bekannt.

Der dritte Wettkampf der Team-Tour wird am Donnerstag ab 10 Uhr nachgeholt. Darauf einigten sich die Mannschaftsführer gemeinsam mit dem Weltverband am Mittwochnachmittag.

Der Probedurchgang auf Europas modernster Schanze im Vogtland ist für 9 Uhr angesetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel