Wolfgang Loitzl hat die 57. Vierschanzen-Tournee gewonnen.

Der Österreicher siegte nach seinem zweiten Platz von Oberstdorf sowie den Erfolgen in Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck auch zum Abschluss in Bischofshofen. Er flog damit zum ersten Gesamtsieg eines Österreichers seit Andreas Widhölzl 1999/2000.

Mit 1123,7 Punkten lag Loitzl in der Gesamtwertung deutlich vor Simon Ammann und seinem Landsmann Gregor Schlierenzauer. Martin Schmitt belegte als bester Deutscher in Bischofshofen den fünften Platz und kam auf den vierten Gesamtrang.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel