Ohne den früheren Tournee-Dritten Michael Neumayer starten die deutschen Skispringer am Wochenende bei der Olympia-Generalprobe in Vancouver. "Er will sich endgültig auskurieren und legt deshalb eine Wettkampfpause ein", sagte Bundestrainer Werner Schuster.

Neumayer (Berchtesgaden) hatte sich nach der Vierschanzentournee einen Infekt zugezogen.

Das sechsköpfige Aufgebot führt der viermalige Weltmeister Martin Schmitt an, außerdem stiegen die Routiniers Michael Uhrmann und Stephan Hocke in den Übersee-Flieger.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel