Beim Continental-Cup-Springen in Titisee-Neustadt hat Pascal Bodmer Rang drei belegt.

Vier Jahre nach seinem ersten Weltcupsieg an gleicher Stelle gewann Jakub Janda das Springen.

Der 30 Jahre alte Tscheche, zweifacher Vize-Weltmeister von Oberstdorf 2005, lag auf der Hochfirstschanze mit Weiten von 137,5 und 134,5 m vor Landsmann Onrej Vaculik. Der COC-Cup gilt als die zweite Liga im Skispringen dar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel