Mit den Rückkehrern Severin Freund und Richard Freitag starten die deutschen Skispringer am Wochenende in die Team-Tour mit drei Stationen in Deutschland.

Das Duo steht nach seiner Pause beim Skifliegen in Harrachov ebenso im DSV-Aufgebot wie der 17 Jahre alte Andreas Wellinger, der zuletzt bei der Junioren-WM im Einsatz war. Zudem gehen Michael Neumayer, Andreas Wank, Karl Geiger und Martin Schmitt bei den letzten Wettbewerben vor der WM in Val di Fiemme an den Start.

Die Team-Tour beginnt am Samstag (Mannschaft) und Sonntag (Einzel) auf der Mühlenkopfschanze in Willingen.

Am 13. Februar folgt ein Einzelwettbewerb in Klingenthal, ehe bei zwei Skiflug-Weltcups in Oberstdorf (16. und 17. Februar) das Finale steigt. Das Sieger-Team erhält ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel