Die deutschen Skispringer sind bei der WM-Generalprobe in Oberstdorf auf einem enttäuschenden 6. Platz im Teamfliegen gelandet. Die WM-Starter Martin Schmitt, Felix Schoft und Michael Neumayer sowie Pascal Bodmer sammelten 1185,0 Punkte.

Der Sieg beim letzten Wettbewerb vor der am Mittwoch beginnenden WM in Liberec ging mit 1413,8 Zählern an Finnland vor Russland mit 1378,3 Punkten und Österreich mit 1354,3.

Die viertplatzierten Norweger gewannen nach den Stationen Willingen, Klingenthal und Oberstdorf die Gesamtwertung der ersten Team Tour.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel