vergrößernverkleinern
Thomas Vanek steht Österreich in der Olympia-Quali nicht zur Verfügung © getty

Die österreichische Nationalmannschaft muss beim Vier-Nationen-Turnier in Riga auf Thomas Vanek verzichten. Der NHL-Star fehlt auch gegen Deutschland.

Die österreichische Nationalmannschaft muss beim Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele im lettischen Riga auf ihren NHL-Star Thomas Vanek verzichten. 

"Wir haben zweimal miteinander gesprochen und einen guten Neubeginn gemacht, aber leider ist es Thomas diesmal nicht möglich, bereits im August Teil unserer Mannschaft zu sein", sagte Österreichs Nationalcoach Alpo Suhonen. 

Vanek, der bereits 817 Spiele in der NHL abgespult hat und derzeit bei den Detroit Red Wings unter Vertrag steht, wird damit auch das Duell mit der deutschen Nationalmannschaft verpassen (Fr., um 14.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). 

Neben Österreich und Deutschland nehmen auch Gastgeber Lettland und Japan an dem Vier-Nationen-Turnier teil. Nur der Sieger sichert sich das Ticket für die Winterspiele 2018. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel