vergrößernverkleinern
Adler Mannheim v ERC Ingolstadt - DEL Play-offs Final Game Three
John Laliberte (r.) fehlt dem ERC Ingolstadt nach seinem Knöchelbruch lange © Getty Images

Schlechte Nachrichten für den ERC Ingolstadt: Kapitän John Laliberte zieht sich gegen Wolfsburg einen Knöchelbruch zu und wird lange ausfallen.

Der ERC Ingolstadt muss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) voraussichtlich acht Wochen lang auf seinen Kapitän John Laliberte verzichten.

Der Stürmer erlitt am Freitag im Spiel gegen die Grizzlys Wolfsburg (2:3) einen Bruch des Außenknöchels. 

Der 33-jährige US-Amerikaner wurde umgehend im Klinikum Ingolstadt operiert.

Der Deutsche Meister von 2014 berief daraufhin Christoph Kiefersauer in den DEL-Kader.

Der 18-Jährige war zuletzt per Förderlizenz für den Kooperationspartner ESV Kaufbeuren in der DEL2 im Einsatz. Der Angreifer soll am Sonntag (19.00 Uhr) bei den Iserlohn Roostes sein DEL-Debüt geben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel