Video

Die Eisbären Berlin starten in die Champions Hockey League. Zum Auftakt empfängt das Team von Trainer Uwe Krupp Lulea HF (19.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Am Freitag greift der zweite deutsche Verein in der Champions Hockey League an. Nach der Auftaktniederlage des ERC Ingolstadt sind nun die Eisbären Berlin gefordert.

Der siebenfache Deutsche Meister trifft am ersten Spieltag der Gruppe I auf Lulea HF aus Schweden (ab 19.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Video

Auf das Team von Trainer Uwe Krupp wartet dabei ein harter Brocken. Lulea gewann die Champions League des Eishockeys in der Saison 2014/15.

Nach der enttäuschenden vergangenen Spielzeit mit dem Aus im Viertelfinale der DEL wollen die Eisbären in diesem Jahr auch international für Furore sorgen.

Der zweite Gegner in der Vorrundengruppe der CHL ist der finnische Klub SaiPa Lappeenranta, auf den die Hauptstädter am Sonntag, 21. August das erste Mal treffen.

SPORT1 und SPORT1+ zeigen mindestens 18 Livespiele der Königsklasse des europäischen Klub-Eishockeys live.

Neben der CHL präsentiert SPORT1 mit der Deutschen Eishockey Liga (DEL), den Spielen der deutschen Nationalmannschaft bei der Olympia-Qualifikation und dem Deutschland Cup, dem World Cup of Hockey 2016, dem DEL2 Summer Game 2016 und der Heim-WM 2017 in nächster Zeit ein herausragendes Eishockey-Programm auf seinen Plattformen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel