vergrößernverkleinern
Die Eisbären Berlin gewinnen gegen Straubing mit 5:1
Die Eisbären Berlin gewinnen gegen Straubing mit 5:1 © imago

Rekordmeister Eisbären Berlin ist in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) der erste Saisonerfolg gelungen.

Am zweiten Spieltag kamen die Berliner gegen die Straubing Tigers zu einem 5:1 (2:0, 3:0, 0:1)-Sieg und betrieben damit Wiedergutmachung für die Auftaktpleite bei den Augsburger Panthern am Freitag (1:4).

Vizemeister Kölner Haie sucht derweil noch seine Form. Gegen Tabellenführer Grizzly Adams Wolfsburg unterlag das Team von Cheftrainer Uwe Krupp vor allem aufgrund eines schwachen zweiten Drittels 1:4 (1:0, 0:3, 0:1).

Für Köln war es nach dem 2:3 nach Penaltyschießen in Straubing die zweite Niederlage.

Wolfsburg bestätigte dagegen den hervorragenden Eindruck aus dem ersten Spiel gegen die Düsseldorfer EG (7:0).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel