vergrößernverkleinern
Die Hamburg Freezers (dunkle Trikots) waren in der Vorsaison Erster nach der Hauptrunde
Die Hamburg Freezers (dunkle Trikots) waren in der Vorsaison Erster nach der Hauptrunde

Die Hamburg Freezers haben in der Deutschen Eishockey Liga DEL den nächsten Erfolg eingefahren.

In einem vorgezogenen Match des 43. Spieltages gewann das Team von Trainer Serge Aubin mit 5:0 (1:0, 2:0, 1:0) gegen die Augsburger Panther und feierten unter dem neuen Coach den sechsten Sieg im achten Spiel.

Garrett Festerling traf vor 5590 Zuschauern doppelt für die Freezers, für die weiteren Tore des neuen Tabellensiebten zeichneten Nicolas Krämmer, Morten Madsen und Jerome Flaake verantwortlich. Augsburg bleibt trotz der Niederlage Dritter.

Das Spiel im Stenogramm:

Hamburg Freezers - Augsburger Panther 5:0 (1:0, 2:0, 2:0)

Tore: 1:0 Festerling (6:59), 2:0 Krämmer (28:00), 3:0 Festerling (30:09), 4:0 Madsen (54:09), 5:0 Flaake (58:59)

Schiedsrichter: Brüggemann/Krawinkel (Iserlohn/Moers)

Zuschauer: 5900

Strafminuten: Hamburg 8 - Augsburg 10 + Disziplinar (Machacek)

Die Freezers feiern sich selbst:

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel