vergrößernverkleinern
Wird nicht mehr lange mit Christoph Gawlik (v.) jubeln können: Ingolstadts Patrick Hager

Eishockey-Nationalspieler Patrick Hager verlässt im Sommer den deutschen Meister ERC Ingolstadt.

Der Stürmer habe sich "für einen neuen Arbeitgeber entschieden", heißt es in einer Mitteilung der Oberbayern. Wohin es den 26-Jährigen zieht, ist noch nicht bekannt.

Hager war vor zwei Jahren von den Krefeld Pinguinen nach Ingolstadt gewechselt. In der DEL hat der dreimalige WM-Teilnehmer insgesamt 494 Spiele absolviert und dabei 103 Tore erzielt.

69 Mal lief Hager bislang im Nationaltrikot auf, auch beim Deutschland Cup am kommenden Wochenende in München (LIVE im TV auf SPORT1) ist er dabei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel