vergrößernverkleinern
Tim Conboy wechselte in Ingolstadt nach Düsseldorf

Harter Schlag für die Düsseldorfer EG: Der achtmalige deutsche Meister kann in der laufenden Saison nicht mehr auf Tim Conboy zurückgreifen.

Der US-Verteidiger hat sich am Sonntag im Spiel bei den Hamburg Freezers (4:2) ohne Fremdeinwirkung schwer am Knie verletzt. Neuzugang Conboy erlitt einen Teilabriss des vorderen Kreuzbandes und wird in der kommenden Woche operiert.

"Ein Spieler wie Tim wird schwer zu ersetzen sein. Nach der entsprechenden Reha wird er sich reinhängen, damit er in der nächsten Saison wieder voll angreifen kann", sagte Trainer Christof Kreutzer.

Conboy, der zur laufenden Saison von Meister ERC Ingolstadt zur DEG gewechselt war, hat in 18 Einsätzen vier Tore und drei Assists verbucht.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel