vergrößernverkleinern
Larry Mitchell feiert gegen die DEG seine Rückkehr
Larry Mitchell feiert gegen die DEG seine Rückkehr © getty

Trainer Larry Mitchell wird am Freitagabend im Heimspiel der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Düsseldorfer EG wieder an der Bande der Augsburger Panther stehen.

Dies gaben die Schwaben am Donnerstag bekannt. Der 47-Jährige laboriert seit Wochen an gesundheitlichen Problemen und kehrt "nach ersten Therapieerfolgen wieder an seinen Arbeitsplatz zurück".

Mitchell hatte am vergangenen Sonntag gegen Red Bull München (2: 3) erstmals seit sieben Jahren ein Spiel seiner Mannschaft verpasst. Auch das Training wurde in den vergangenen Tagen von Greg Thomson geleitet. Dies übernahm Mitchell, der seit 2007 Chefcoach der Augsburger ist, am Donnerstag wieder.

"Ich bin froh, dass schneller als erwartet erste Erfolge in der Behandlung von Larry erzielt werden konnten und er sich nun wieder seinen Aufgaben widmen kann. Ich bin davon überzeugt, dass Larry Mitchell und Greg Thomson nun gemeinsam für eine Kehrtwende in unserem Spiel sorgen werden und die Mannschaft wieder zu Siegen führen werden", sagte Augsburger Hauptgesellschafter Lothar Sigl. Die Panther belegen in der DEL-Tabelle derzeit den elften Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel