vergrößernverkleinern
Köppchen bleibt noch vier Jahre in Ingolstadt
Köppchen bleibt noch vier Jahre in Ingolstadt © getty

Der deutsche Eishockey-Meister ERC Ingolstadt hat den Vertrag mit Verteidiger Patrick Köppchen verlängert.

Beide einigten sich auf eine Zusammenarbeit bis 2018.

"Patrick ist der Iron Man", sagte ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger, "er spielt körperbetont und gibt immer alles für die Mannschaft. Dazu erfüllt er auch eine Vorbildfunktion: Wenn er in der Kabine spricht, hören die jungen Spieler auf zu schlucken."

Der 34 Jahre alte Kapitän Köppchen, im Frühjahr zum wertvollsten Spieler der Meisterrunde gewählt, erklärte: "Mir gefällt es beim ERC Ingolstadt, und ich kann mir hier meine Zukunft vorstellen. Ich mag den Weg, den man hier geht, und ich hoffe, dazu beizutragen, den einen oder anderen jungen Spieler mit herauszubringen."

Neben Köppchen (34) hat der ERC bereits auch mit Torwart Timo Pielmeier (25) sowie den Topscorern Brandon Buck (26) und Petr Taticek (31) verlängert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel