vergrößernverkleinern
Karl Stewart von den Straubing Tigers
Straubings Karl Stewart (l.) muss drei Spiele lang aussetzen © Getty Images

Stürmer Karl Stewart von den Straubing Tigers ist wegen eines Stockstichs vom Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für drei Spiele gesperrt worden.

Das Foul ereignete sich am Freitagabend beim Heimspiel gegen die Eisbären Berlin (3:2) mit der Schlusssirene. Der Kanadier hatte ebenso wie Berlins Mark Bell mit Spielschluss eine Spieldauer-Disziplinarstrafe erhalten.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel