vergrößernverkleinern
Garrett Festerling verletzte sich an der Hand
Garrett Festerling verletzte sich an der Hand © getty

Die Hamburg Freezers aus der DEL müssen für etwa acht Wochen auf Nationalstürmer Garrett Festerling verzichten.

Der 28-Jährige erlitt beim Spiel in Düsseldorf am Freitag (6:2) eine Fraktur des zweiten Mittelhandknochens der linken Hand, das ergab eine Untersuchung am Samstag.

Festerling wird am Dienstag von Handchirurg Dr. Klaus Holthöfer operiert.

In der laufenden Saison hat Festerling in 35 Partien bislang 31 Scorerpunkte erzielt, sein Ausfall trifft die Freezers hart.

"Ich hoffe, schnellstmöglich zurückzukehren, um noch vor den Playoffs ein paar Spiele absolvieren zu können", sagte Festerling.

Seine Verletzung markiert den nächsten Ausfall bei den Freezers aufgrund einer Knochenfraktur. Zuvor waren mit Brüchen bereits Duvie Westcott (Finger) und Matt Pettinger (Fußwurzel) ausgefallen.

"So viele Brüche aufgrund von Pucktreffern habe ich selten erlebt", sagte Sportdirektor Stephane Richer: "Glücklicherweise scheint in Matt Pettinger ein weiterer Stürmer in Kürze wiederzukommen."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel