vergrößernverkleinern
Blaine Down erlitt einen Bruch des Schienbeinkopfes
Blaine Down erlitt einen Bruch des Schienbeinkopfes © getty

Für Stürmer Blaine Down von den Straubing Tigers ist die Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bereits beendet.

Der 32-jährige Kanadier zog sich beim 1:3 am Sonntag gegen die Krefeld Pinguine einen Bruch des Schienbeinkopfes zu. Das gaben die Bayern am Montag bekannt.

"Das ist extrem schade und ein Riesen-Verlust für den Klub", sagte Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Tigers. Down wird sein Bein erst in vier bis sechs Wochen wieder belasten können.

Der Kanadier, mit acht Toren und zehn Vorlagen in 30 Spielen bester Scorer des Tabellenletzten, war in dieser Spielzeit schon mehrfach von Verletzungen zurückgeworfen worden.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel