vergrößernverkleinern
Hamburg Freezers v Eisbaeren Berlin - DEL
Matthew Foy versenkt den entscheidenden Penalty für die Eisbären Berlin © Getty Images

Der frühere Serienmeister Eisbären Berlin hat im Kampf um den direkten Play-off-Einzug in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) einen weiteren wichtigen Sieg gefeiert.

Zwei Tage nach dem 6:4 gegen die Augsburger Panther bezwang die Mannschaft von Trainer Uwe Krupp am Sonntag auch die Ice Tigers Nürnberg in eigener Halle 3:2 (0:0, 1:0, 1:2, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen.

Matthew Foy versenkte am Sonntag den entscheidenden Penalty - dennoch mussten sich die Eisbären über einen verschenkten Punkt ärgern, denn sie hatten vor 14.200 Zuschauern in den letzten Minuten des Schlussdrittels eine 2:0-Führung verspielt.

Zumindest vorübergehend liegen die Berliner noch zwei Punkte hinter der sechstplatzierten Düsseldorfer EG, am Abend Gegner der Grizzly Adams Wolfsburg. Die Ice Tigers, erstmals nach fünf Siegen wieder geschlagen, haben weiter eine gute Chance, zumindest die Pre-Play-offs zu erreichen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel