vergrößernverkleinern
Niki Mondt von der Düsseldorfer EG
Niki Mondt wird der Düsseldorfer EG wochenlang fehlen © imago

Die Düsseldorfer EG muss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) sechs Wochen auf Urgestein Niki Mondt verzichten.

Der 36-Jährige zog sich beim Sieg im 207. rheinischen Derby bei den Kölner Haien am Sonntag (3:1) einen Bruch des Mittelfußknochens zu und wird bereits am Dienstag operiert.

"Gerade in dieser Saisonphase ist es bitter, dass Niki ausfällt.

Er ist ein wichtiger Führungsspieler, der uns jetzt fehlen wird", sagte Trainer Christof Kreutzer.

Mondt spielt mit Unterbrechungen seit 1995 für die DEG-Profis und bestritt in seiner Karriere über 1000 DEL-Spiele.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel