vergrößernverkleinern
EHC Muenchen-Eisbaeren Berlin - DEL
Nach dem Aus in den Playoffs müssen sieben Spieler den EHC verlassen © Getty Images

Knapp eine Woche nach dem Ausscheiden im Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat die sportliche Leitung des EHC Red Bull München erste Personalentscheidungen getroffen.

Demnach verlassen in Alexander Barta, Benedikt Brückner, Francois Methot, Felix Petermann, Grant Lewis, Toni Ritter und Andy Wozniewski zunächst sieben Spieler den Klub. Alexander Barta hat angeblich schon einen Vertrag beim ERC Ingolstadt unterschrieben. München hatte seine Viertelfinal-Serie gegen die Grizzly Adams Wolfsburg mit 0:4 verloren.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel